Ein verantwortungsbewusster Coach verfügt über ein gesundes Reflexionsvermögen, gelungene Kommunikationsfähigkeit und eine lebensbejahenden Einstellung. Dies ist geknüpft an eine besondere Offenheit und ehrliche Wertschätzung, sich und anderen Personen gegenüber.

Sollten Sie sich von diesen Fähigkeiten angesprochen fühlen und zu einer neuen Beziehungskultur in Familie und Unternehmen beitragen wollen, heiße ich Sie herzlich willkommen

Durch Selbstcoaching zum Cocnivision Coach

Begriffserläuterung:Cocnivision Coach

 

Diese Schulung vermittelt uns wertfreie Potenzialentfaltung in Leichtigkeit und diese auch anderen teilwerden zu lassen.

Alles bedingt einander und erfordert zunächst ein Verständnis für die eigene Selbstgestaltung.
Erfahrungen in ihren Zusammenhängen zu begreifen, ermöglicht ein „Das-Leben-Verstehen“ und schafft Klarheit und Orientierung für angstfreie Lösungen.

Die uns im Leben zur Verfügung stehende Vielfalt an Möglichkeiten erfordert immer mehr Beratungskompetenzen zur Entwicklung und Umsetzung persönlicher oder beruflicher Ziele.

In vier Einheiten innerhalb eines Jahres sind 100 Stunden Schulung zu Führungs-, Umsetzungs- und Selbstmanagementkompetenzen vorgesehen. Neben dem fachlichen „Verstehen“ von Prozessen steht das Training ganzheitlicher Betrachtungsweise im Vordergrund.

IErweitertes Bewusstsein schaffen
IIDie Umsetzung mit uns selbst
IIIAchtsamkeitstraining, Wahrnehmungstraining & Intuitionsschulung
IVPersonenzentrierte, ressourcenorientierte Kommunikation (nach Rogers),
 Grundlagen und Techniken
VCoachinghandwerk und Leitungskompetenz

Stufe I & II

Vertrauen zu uns selbst, zum Miteinander und zum Leben sind Grundlage für Selbstmanagement und Voraussetzung, sich und anderen ein Coach zu sein.

Stufe III

Um andere in ihren Prozessen und Krisen erfolgreich und neuausrichtend zu begleiten, ist es meiner Ansicht nach erforderlich, weit mehr als ausschließlich alle Sinne zu nutzen. Erst sich seiner selbst auf allen Ebenen bewusst zu sein, lässt die volle Konzentration auf mein Gegenüber wertfrei zu und führt zur Umsetzungskompetenz.

Wir beschäftigen uns mit

Stufe IV

Das Training zur Beziehungskonferenz nach Gordon bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre persönliche Qualität und Effektivität in zwischenmenschlichen Beziehungen zu verbessern und Führungskompetenz auszuüben und zu vermitteln.

Persönliche Verantwortung bedeutet:
sein Leben selbst verantwortungsbewusst in die Hand nehmen und in Bezug auf Bedürfnisse, Wünsche, Wertvorstellungen und Ziele Entscheidungen treffen und Initiative ergreifen.

Sie lernen andere dahingehend zu beraten:

Beziehungskonferenz ist ein Programm, das von der Akademie für personenzentrierte Psychologie, Abteilung Gordon Deutschland, über Gordon Training International entwickelt und herausgegeben wurde.
Diese Trainings beruhen auf der humanistischen Psychologie von Dr. Carl Rogers und dem didaktisch-systemischen Ansatz von Dr. Thomas Gordon.

Stufe V

Jedes Coaching ist so individuell wie ihre Beteiligten.
Es erfordert neben professioneller Haltung im Coaching ethische Rahmenbedingungen und umsetzbares Handwerkszeug.
Probleme lösen wir nie auf der Ebene, auf der sie sich zeigen.

Sie streben an, das Problem hinter dem Problem zu erfassen, durch

Jede Lernstufe wird mit praktischen Übungssequenzen untermauert.

Gerne lasse ich Sie teilhaben an meiner Fähigkeit, mich mit dem „sozialen Gehirn“ – wie es die moderne Wissenschaft es bezeichnet – anderer zu verbinden und Bedürfnisse, Emotionen, Blockaden auch unabhängig von Worten zu erfassen.
So ist es mir möglich, neben dem sichtbaren Coachingprozess auf der unsichtbaren Ebene die Ursache des Problems wahrzunehmen. Mit respektvoller Sensibilität dem Coachee und der Situation gegenüber verhelfe ich zur Erkenntnis, die ihn ins Tun für mehr Lebensqualität führt.

Dies ermöglicht sehr tiefgreifende, schnelle, nachhaltige Umsetzungserfolge und dient der Heilung anstatt Symptombehandlung.

Gerne gebe ich meine Gesamtentwicklung an Sie weiter zum „Cocnivision Coach“.

Seminarinfos

Dauer jeweils: 10:00 bis 18:00 Uhr  
Referentin: Gabriele Gärtner  
Beitrag: € 4.522,- inkl. 19 % MwSt.*
Ort: Norddeutschland  
Anmeldung unter: Tel. 0 41 04 / 962 48 05  
E-Mail: gg@institut-gaertner.de  
Anmeldung: Anmeldeformular  
Gruppe 1 in 2017:

23.02. bis 25.02.2017
11.05. bis 13.05.2017
31.08. bis 02.09.2017
16.11. bis 18.11.2017

 
Gruppe 2 in 2017: 09. bis 11.11.2017
15. bis 17.02.2018
05. bis 07.04.2018
24. bis 26.05.2018
 
Gruppe 1 in 2018

27. bis 29.09.2018
01. bis 03.11.2018
17. bis 19.01.2019
14. bis 16.03.2019

 

* darin enthalten sind die Lehrmaterialien und Tagungspauschalen. Etwaige Verpflegungs-, Reise- und Übernachtungskosten sind nicht in den Kursgebühren mit inbegriffen.
Um Ihnen eine maximale Flexibilität zu ermöglichen, bieten wir für diese Weiterbildung individuelle Finanzierungsmöglichkeiten an. Sprechen Sie uns bitte an.